Urkunde: Jugend trainiert für Olympia

Urkunde

Zweifelderball Kreisfinale am 14.12.2017

Mit wenig Hoffnung auf eine gute Platzierung, aber hoch motiviert sind wir morgens in den Bus gestiegen und zum Wettkampf gefahren.
Wir waren sehr gespannt was uns erwartet und wie stark unsere Gegner sind.
Vor Ort gewannen wir Zuversicht. Die ersten Spiele liefen und wir konnten
die Spieltechniken der anderen Mannschaften beobachten.
Beim ersten Spiel erzielten wir einen Gleichstand, das zweite Spiel verloren wir,
doch dann konnten wir durchstarten. Es folgten Siege mit hoher Punktzahl und die Aufregung stieg. Als die Vorspiele beendet waren, ging es um die Platzierungen in den Gruppen.

Geschafft!

Wir sind auf dem 2. Platz unserer Gruppe gelangt und standen im Halbfinale.
Das erste Spiel begann, der Sieger spielte im Endspiel um den 1. oder 2. Platz. Wir lagen in Führung, doch kurz vor Schluss verließ uns das Glück.
Große Tränen flossen vor Enttäuschung.
Wir sammelten neue Kraft und Zuversicht. Nun ging es um den 3. oder 4. Platz. Es war ein aufregendes auf und ab. Die Spannung stieg, mal waren wir in Führung, dann wieder die andere Mannschaft. Am Ende konnten wir doch sehr stolz auf unseren 4. Platz sein.
Bei einer Currywurst am Kanal in Königs Wusterhausen feierten wir unseren Erfolg.

SUPER gemacht!


Andrea Albrecht-Schulz
Verantwortliche Lehrkraft der Grundschule Mittenwalde